slider-00 slider-01 slider-03 slider-04 slider-05

"Theater pur, klassisch, ohne ablenkendes Drumherum. Die Premiere von Adnan G. Köses Theaterstück war eine beachtliche Leistung von Schauspieler*innen und Regisseur. Statt des geplanten Bühnendramas 100 Jahre nach den März-Unruhen 1920 gab es nun, bedingt durch die Corona-Pandemie, ein Jahr später die gestreamte „Hybrid-Premiere“ mit live gespielten Szenen sowie Filmszenen. Köse, Co-Autor Hans Feldhoff und das Ensemble haben lange an dieser Produktion gearbeitet. Viele Menschen aus Lohberg wollten als Komparsen mitspielen, aber Corona kam dazwischen. Regisseur und Ensemble haben eine schlüssige, überzeugende Lösung für das historische Stück gefunden..."

Die vollständige Kritik von Lohberg Mittendrin finden sie hier.

landuris award

Mehr von Dieter Landuris auf www.landuris.de

Name Play Size Duration
Cosmo | Adnan Köse im Gespräch
8.3 MB 9:02 min
Augenblick mal! | Roter März: Priester in der Revolution [26.04.2021]
Christof Beckmann

4.4 MB 1:55 min
WDR 3 Kultur am Mittag | Theater über den Ruhraufstand [29.04.2021]
Eva Karnofsky

4.6 MB 4:49 min

Zum Artikel von Augenblick mal! online

„Nach dem überragenden Streamingerfolg der Theaterweltpremiere am 29.04.2021, mit der Dinslaken zur Digitalen Kulturhauptstadt Deutschlands prämiert wurde, hat Adnan G. Köse damit begonnen,  „Roter  März“ als historischen Roman zu schreiben. Die ersten Gespräche mit großen Publikumsverlagen laufen bereits und machen schon jetzt das Bestsellerpotential der Theatervorlage deutlich. Der Roman soll 2022 deutschlandweit erscheinen - parallel zur Essener Premiere des gleichnamigen Theaterstücks auf Zeche Zollverein.“

Kontakt

Produktionsleitung:
Jürgen Wippich
E-Mail

Intendanz / Künstlerische Leitung:
Adnan G. Köse
+49 (0)176 53227708 / E-Mail

logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.