slider-01 slider-03 slider-04 slider-05

Dakota

…war und bleibt auch über ihren Tod hinaus unser Maskottchen. Die kluge Deutsche Pinscherhündin war über 12 Jahre bester Freund und treuer Begleiter an der Seite von Regisseur Adnan G. Köse, der über sie sagt: „Eine Woche vor ihrem tragischen Tod begleitete sie mich ein letztes Mal auf das Gelände von UNESCO Weltkulturerbe, zusammen mit Produktionsleiter Jürgen Wippich besuchten wir erstmals die Hallen der Zeche Zollverein. Wir spürten intuitiv, dass mit Dakota an diesem für uns bedeutsamen Tag etwas nicht stimmte, sie wollte irgendwann ins Auto - und niemals werde ich ihren Blick vergessen, voller Zuversicht, Liebe und Dankbarkeit, aber da war noch etwas anderes, mystisch, rätselhaft, und doch spürbar: Es war, als drückte sie mit ihrem ganzen Wesen aus, dass es uns gelungen wird, Stiftung Zollverein von einer Zusammenarbeit zu überzeugen, denn wäre es uns nicht gelungen, gebe es das Projekt ROTER MÄRZ längst nicht mehr. Und so kam es - wie immer brachte unser Maskottchen Glück über eine Produktion. Danke, Dakota, du wunderbarer Hund, die Zeit mit Dir gehörte zu den besten Zeiten meines Lebens - und wie Heinz Rühmann schon sagte: „Man kann ohne Hund leben - aber es lohnt sich nicht.“ Wie wahr. (Adnan G. Köse)

DAKOTA Roter März from Adnan G. Köse on Vimeo.

images/homepage/buttons/das-theaterstueck.jpg

Roter März - Das Theaterstück

images/homepage/buttons/karten-und-tickets.jpg

Termine / Karten

Kontakt

Produktionsleitung:
Jürgen Wippich
E-Mail

Intendanz / Künstlerische Leitung:
Adnan G. Köse
0281 47360581 / E-Mail

logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.