slider-01 slider-03 slider-04 slider-05

adolfo terhorst

Der katholische Seelsorger Adolfo Terhorst ist ein Mann des Glaubens. Seine große Menschenkenntnis und die einfühlsame Art der Kommunikation, die ihn prägt und auszeichnet, macht ihn zu einem Menschen, dem man gerne zuhört und dem man vertraut. Als Sohn eines italienischen Einwanderers kennt er die Problematik der Migration, was ein großer Gewinn ist in der Zusammenarbeit mit dem deutsch-türkischen Regisseur Adnan G. Köse, der über ihn sagt: „Gebe es eine Auswahl von nur 10 Menschen, zu denen man Kontakt halten dürfte, so wäre Adolfo ganz vorne mit dabei. Als meine Mutter vor zehn Jahren im November 2010 nach langer Krankheit verstarb, traf ich in meiner Trauer, Verzweiflung und Irritation zum Glück auf diesen Menschen, der mir und meinen Geschwistern den großen Verlust mit Worten und Taten in Würde und Respekt zu erleichtern verstand. Jahre später, beim Schreiben von „Roter März“, war mir klar, dass ich Adolfo auf jeden Fall ins Team holen möchte. Und so ist es gekommen.“ Auch Produktionsleiter Jürgen Wippich ist beeindruckt von der Zusammenarbeit mit dem theaterinteressierten Seelsorger Adolfo Terhorst, der einst in Münster Theologie studierte und uns heute mit seiner Lebenserfahrung und seinem breiten Wissen als kirchlicher Berater zur Seite steht.

ADOLFO ROTER MÄRZ from Adnan G. Köse on Vimeo.

images/homepage/buttons/das-theaterstueck.jpg

Roter März - Das Theaterstück

images/homepage/buttons/karten-und-tickets.jpg

Termine / Karten

Kontakt

Produktionsleitung:
Jürgen Wippich
E-Mail

Intendanz / Künstlerische Leitung:
Adnan G. Köse
0281 47360581 / E-Mail

logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.