slider-01 slider-03 slider-04 slider-05

dieter landuris

Mit Dieter Landuris in der Hauptrolle des Pfarrers Albert Nienhaus ist es uns gelungen, einen der besten deutschen Theater- und Filmschauspieler für „Roter März“ zu gewinnen. Landuris, bekannt geworden vor allem durch seine unvergessliche Rolle in der erfolgreichen TV-Serie „Alles außer Mord“ und vielen großartigen Kinofilmen, ist auch ein erfahrener Synchronsprecher, Sänger und Theaterschauspieler. Nach seiner Ausbildung an der Münchener Otto-Falckenberg-Schauspielschule begann die Bühnenkarriere am Berliner GRIPS Theater, für das er im legendären Musical „Linie 1“ Mitte bis Ende der achtziger Jahre durch die Welt tourte. Dieter Landuris ist trotz seiner Film- und TV Erfolge den Brettern treu geblieben, die die Welt bedeuten, sei es im Schlosspark Theater oder dem Renaissance Theater in Berlin und jetzt für das niederrheinische Dakota International Theatre. Regisseur Adnan G. Köse hat über zwei Jahre nach der richtigen Besetzung gesucht, mit Landuris ist er endlich fündig geworden. „Dieter Landuris begegnete ich vor einem Jahr auf dem Münchener Filmfest. Im Rahmen von „Directors Cut“ stellte ich mein neues Kinoprojekt „Wie der Soldat das Grammophon repariert“ vor, und Landuris saß im Publikum. Mein guter Freund Dave Kaufmann stellte ihn mir vor, und nach einem Gespräch war schnell klar, dass wir irgendwann einmal zusammenarbeiten würden.“

Homepage:www.landuris.de

images/homepage/buttons/das-theaterstueck.jpg

Roter März - Das Theaterstück

images/homepage/buttons/karten-und-tickets.jpg

Termine / Karten

Kontakt

Produktionsleitung:
Jürgen Wippich
E-Mail

Intendanz / Künstlerische Leitung:
Adnan G. Köse
0281 47360581 / E-Mail

logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.